31. Oltner 2-Stunden Lauf
15. September 2018

Patronat

Hauptsponsoren

Musiksponsoren

Medienpartner

Organisationspartner

Bildungsprogramm für Jugendliche in Kolumbien

Hintergrund

In Kolumbien engagiert sich die Stiftung Horyzon zusammen mit der Partnerorganisation YMCA Kolumbien in den Armenquartieren rund um die grossen Städte. Trotz des Friedensvertrags zwischen der Regierung und den FARC, Guerilla hat sich die Lage für grosse Teile der Bevölkerung nicht verbessert. Den jungen Menschen in diesen Quartieren fehlen Perspektiven und sie leiden unter Armut, mangelnden Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Kriminalität, schlechten Gesundheitsbedingungen sowie dem Ausschluss von politischen Prozessen.

Das Projekt

Um diese Negativspirale zu durchbrechen, ist Horyzon vor Ort aktiv. Jährlich nehmen 1'500 Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 14 und 28 Jahren aus den untersten sozialen Schichten am Programm teil. Es bietet den Jugendlichen Ausbildung in den Bereichen «Friedliches Zusammenleben und Konfliktlösung», «Engagement, Rechte und Pflichten in der Zivilgesellschaft» und «Einkommensbeschaffung» an. Die Jugendlichen können so das friedliche Zusammenleben und die soziale Entwicklung in ihren Quartieren fördern.

Über Horyzon

Die Oltner Stiftung Horyzon engagiert sich seit 1969 für die Bildung von sozial und wirtschaftlich benachteiligten Jugendlichen in Entwicklungs- und Krisenregionen. Die Programme basieren auf den Menschenrechten und haben zum Ziel, dass sich Jugendliche, insbesondere junge Frauen, unabhängig von ethnischer, religiöser und politischer Zugehörigkeit oder sozialem Status eine würdige und sozial gerechte Existenz aufbauen können.

Zwei Drittel des Lauferlöses kommen dem Projekt des YMCA in Kolumbien zugute. > www.horyzon.ch

04.07.2018 | Bruno Essig | © 2018 Oltner 2-Stunden Lauf, Olten, Schweiz